easy fluff
Pocket-Windel

(3 Kundenrezensionen)

5,90 

Schnittmuster und Nähanleitung für Pocketwindel bzw. Stoffwindel zum Stopfen. Das eBook beschreibt fünf verschiedene Varianten und das Schnittmuster kommt in zwei mitwachsenden Größen.

Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Pocketwindel selber nähen

Irgend etwas fehlte doch noch in der fluffigen Windelreihe… Was war es? Ach ja, die klassische Pocketwindel. Die Windel, die auch stoffiunerfahrene Leute gut bedienen können und die ihr ganz variabel stopfen könnt. Perfekt für Kita, Oma, Tagesmutter und Co. Mit easy fluff könnt ihr so eine praktische Pocketwindel nun auch selber nähen.

Zu eurem Wickelglück gibt es deshalb jetzt easy fluff. easy fluff ist eine klassische Pocketwindel mit PUL außen, einem wasserdurchlässigen Innenstoff und einer innenliegenden Öffnung. Durch diese Öffnung wird die Stoffwindel mit Saugmaterial befüllt.

Die DIY Pocket kommt in zwei Größen (Babysize bis ca. 10kg und Toddlersize von 8 bis 18kg) und in bewährter Passform. Im eBook stelle ich fünf Varianten vor, sodass ihr easy fluff prima an eure Bedürfnisse anpassen könnt. Mit dabei: Die beliebten Komfortbündchen, eine auslaufsichere Variante und eine schnelle Overlockversion. Die Tasche zum Stopfen könnt ihr vorne, hinten oder sogar vorne und hinten anbringen – so schnell habt ihr noch nie gestopft. 😉

Um auch Windelnähneulingen den Einstieg in die Arbeit mit PUL und Softies zu erleichtern, lest unbedingt vorneweg die “How to PUL” Datei. In dieser findet ihr nützliche Tipps und Infos rund um das Vernähen von PUL.

Benötigtes Material zum Nähen der Pocketwindel

  • Den ausgedruckten easy fluff Schnitt in passender Größe
  • Für das Äußere: PUL; alternativ Softies und einen Dekostoff
  • Für das Innere: Futterstoff (Microfleece, Coolmax, Funktionsjersey, aber auch durchlässige Naturfasern, wenn ihr keinen Stay dry Effekt möchtet)
  • Für die Bündchen: Wenco Babyelastic oder gut dehnbaren Polyesterfleece
  • Für die Laschen: PUL oder Softies
  • Rückengummi, ca. 0,75-1,5 cm breit
  • Snaps, eventuell Klett
  • Stecknadeln
  • Sicherheitsnadel oder Büroklammer, Klammern oder Klebeband

Zeitaufwand

easy fluff kann in ihrer einfachsten Variante innerhalb von 30 min genäht werden.

Noch  nie mit PUL gearbeitet? Dann lest bitte unbedingt vorneweg die “How to PUL” Datei. In dieser findet ihr nützliche Tipps und Infos rund um das Vernähen von PUL. Ein bisschen Werbung: Richtig tollen, weichen, teilweise sogar recycleten PUL-oder Softies-Stoff gibt es bei der Stoffwindelei.

Unsicher, ob das die richtige Windel für euer Kind ist? In unserem Stoffwindel-Ratgeber findet ihr interessantes Hintergrundwissen zum Thema. Bei Fragen und Anregungen zu den Schnittmustern und Nähanleitungen stehe ich gerne zur Verfügung.

Haftungsauschluss: Ich übernehme keine Haftung für Schäden, die aus dem Inhalt und der Nutzung dieses Ebooks entstehen. Außerdem übernehme ich keine Haftung für Fehler in der Anleitung.

 

3 Bewertungen für easy fluff

  1. brezendrache (Verifizierter Besitzer)

    Easy ist easy, variabel und für uns die perfekte Kita-Windel

  2. Lisa Woyte (Verifizierter Besitzer)

    Lässt sich sehr gut und einfach nähen und sitzt bei uns super. Mir gefällt vor allem die Pocketversion, da man hier variabel stopfen und zum Trocknen alles wieder auseinandernehmen kann. Als Tagwindel erfolgreich in Kombination mit PUL- und Wollüberhose getestet. (Nachts nehme ich lieber die Fluffeluff.)

  3. julia.lermer (Verifizierter Besitzer)

    Hat sich bei uns nun schon beim 2. Kind als ideale Krippen-Windel bewährt. Sowohl die Bündchenvariante als auch die mit normalen Gummis hinterlässt keine Abdrücke, wobei letztere einfacher genäht ist. Das Krippenpersonal kommt super damit zurecht und das Schnittmuster ist sowieso wie bei allem vom fluff-store super ausgefeilt und genauestens beschrieben.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.